icon
skip to content

Best Practices für Cybersicherheit für Mitarbeiter

Employee Cybersecurity Awareness 2020 Tips

Cyberangriffe sind allein im Jahr 2019 für Schäden in Höhe von mehreren zehn Milliarden Dollar verantwortlichUnd Mitarbeiter sind bei weitem das größte Cybersicherheitsrisiko für jedes Unternehmen, das heute tätig istDa Mitarbeiter vielen verschiedenen Sicherheitsbedrohungen zum Opfer fallen können, können Unternehmen beim Schutz ihrer sensiblen Informationen nie sicher genug seinLesen Sie weiter, um die Best Practices für Mitarbeiter zu erfahren und zu erfahren, wie Sie sie implementieren können, um das Bewusstsein der Mitarbeiter für Cybersicherheit bis 2020 zu verbessern

 

Möglichkeiten zur Erreichung der Cybersicherheit der Mitarbeiter

 

Während wir dazu neigen, uns Cybersicherheitskriminelle als hochentwickelte Hacker vorzustellen, die mit wenig Aufwand in jedes Sicherheitssystem eindringen können, ist die Wahrheit viel einfacher und weit weniger glamourösDer Hauptgrund, warum die meisten Mitarbeiter Cyberangriffen zum Opfer fallen, ist, dass sie nicht ausreichend darüber aufgeklärt sind, was sie an ihrem Arbeitsplatz tun sollten und was nichtWährend heutzutage jeder Mensch über grundlegende Cybersecurity-Kenntnisse verfügen sollte, um sich sicher in der heutigen Welt fortzubewegen, liegt es letztendlich am Unternehmen selbst, seine Mitarbeiter vor allen im Internet lauernden Sicherheitsbedrohungen zu schulen und zu schützenZu den effizientesten Sensibilisierungstaktiken für Cybersicherheitsmitarbeiter gehören:

  • Cybersicherheits-Quiz für Mitarbeiter
  • Fragebogen für Cybersicherheitsmitarbeiter und Sicherheitsflyer
  • Diagramme zur Ausbildung von Cybersicherheitsmitarbeitern

Diese drei Tipps sind die wichtigsten und einfachsten, die Sie von Zeit zu Zeit beachten sollten, insbesondere wenn Ihr Unternehmen einen ständigen Zustrom neuer Mitarbeiter erlebt, die Schulungen zur Cybersicherheit benötigenWenn Ihr Unternehmen auch Remote-Mitarbeiter beschäftigt, müssen Sie natürlich sicherstellen, dass Sie diese ebenfalls in diese Aktivitäten einbeziehen und speziell ausgerichtete Seminare erstellen, die sich auf Cybersicherheitsthemen für Mitarbeiter konzentrieren, die außerhalb des Standorts arbeitenIn diesem Sinne sollten Sie auch bedenken, dass Remote-Mitarbeiter meist mit mehr Sicherheitsherausforderungen konfrontiert sind als ihre Kollegen vor Ort

 

Größte Cybersicherheitsrisiken für Mitarbeiter

 

Wie wir bisher gelernt haben, kann der Mangel an Schulungen und Wissen zur Cybersicherheit einem Unternehmen großen Schaden zufügenAus diesem Grund ist es wichtig, sich aller Sicherheitsbedrohungen bewusst zu seinHier sind die größten Cybersicherheitsrisiken, derer sich Ihre Mitarbeiter jederzeit bewusst sein müssen:

 

Ungesicherte Netzwerke

Während sich die meisten datenschutz- und sicherheitsbewussten Online-Benutzer aller Risiken bewusst sind, die mit der Verwendung eines ungesicherten Netzwerks verbunden sind, haben möglicherweise nicht alle Ihre Mitarbeiter das gleiche BewusstseinEinfach ausgedrückt: Ungesicherte Netzwerke verschlüsseln die Daten, die sie durchlaufen, nichtDies bedeutet, dass jeder mit ein wenig Geschick auf alle sozialen Medien, E-Mails oder andere Informationen zugreifen kann, die über das Netzwerk übertragen werdenDer Zugriff auf persönliche und finanzielle Daten ist ein Risiko, das es sich nicht lohnt, ein solches Netzwerk einzugehen, unabhängig davon, ob es sich um ein öffentliches, berufliches oder privates handelt

 

Phishing-E-Mails

Abgesehen vom Problem ungesicherter Netzwerke geht die überwiegende Mehrheit der Sicherheitsverletzungen auf Phishing-E-Mails zurückÜber zwei Drittel der Mitarbeiter, die Opfer von Cybersicherheitsangriffen werden, fallen auf Phishing-E-Mails hereinMeistens treten diese Arten von Sicherheitsverletzungen auf, wenn ein Mitarbeiter eines Unternehmens auf einen Link in einer E-Mail klickt, der ihn zu einer gefälschten Website führt, die vom Angreifer kontrolliert wirdMitarbeiter werden dann dazu gebracht, vertrauliche persönliche Informationen weiterzugeben, die sowohl sie als auch ihr Unternehmen einen Arm und ein Bein kosten können

 

Gefälschte Apps und Programme

Jeden Tag werden Hunderte, ja sogar Tausende gefälschter Apps ins Internet hochgeladenWährend die meisten Websites und Plattformen, die Apps anbieten, jedes Produkt überprüfen, bevor sie es anbieten, kann es manchmal vorkommen, dass ein bösartiges Programm durch die Ritzen schlüpftDer einfachste Weg, um zu überprüfen, ob eine App schädlich ist, besteht darin, die Online-Rezensionen durchzulesen und sie nur von der offiziellen, sicheren Website oder einer zertifizierten Quelle wie dem Apple Store oder Play Store herunterzuladen

 

Veraltete Software

Systemaktualisierungen laufen meistens von selbst ab, und Sie müssen nichts tun, außer sie zu bestätigen und sie im Hintergrund laufen zu lassenEin häufiger Fehler, den viele Menschen machen, ist jedoch, regelmäßige Updates zu vermeiden oder Update-Benachrichtigungen zu verzögernRegelmäßige Popups von Sicherheitsupdates können zwar lästig sein, aber sie können einen großen Unterschied in der Gesamtsicherheit ausmachenSie tragen nicht nur dazu bei, dass Programme besser funktionieren, sondern enthalten häufig auch neue Funktionen, die die Sicherheitsfunktionen Ihres Geräts verbessern

 

Wie man ein geringes Cybersicherheits-Mitarbeiterrisiko aufrechterhält

 

Wenn Sie alle Sicherheitstipps, über die wir oben gesprochen haben, umgesetzt und Ihre Mitarbeiter über alle potenziellen Sicherheitsrisiken aufgeklärt haben, haben Sie große Fortschritte gemacht, um ein maximales Cybersicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter zu gewährleistenUm jedoch hohe Sicherheitsstandards aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass das Unternehmen eine langfristige Kultur der Cybersicherheitsschulung der Mitarbeiter akzeptiert, müssen Sie auch eine effektive Lösung für die kontinuierliche Unterstützung etablierenEs gibt mehrere Möglichkeiten:

 

  • Regelmäßiges Training und klare Kommunikation – Klare Kommunikation ist der Schlüssel zu jeder Beziehung und ihr Wert sollte niemals unterschätzt werdenDer beste Weg, es bei Ihren Mitarbeitern zu halten, besteht darin, sich Mühe zu geben, ihnen alles zu erklären, was sie wissen müssen, Präsentationen zu organisieren und kontinuierliche Schulungstreffen zur Cybersicherheit für Mitarbeiter zu organisieren
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung Zwei-Faktor-Authentifizierung wird schnell zum neuen Standard, wenn es um die Sicherung vertraulicher Informationen gehtDurch die Bereitstellung eines 2FA- oder sogar eines Multifaktor-Authentifizierungssystems für jeden Mitarbeiter können Sie die Wahrscheinlichkeit eines unerwünschten Zugriffs fast ausschließen
  • Compliance – Wir haben uns in mehreren früheren Blogs ausführlich mit diesem Thema befasstDa neue Datenschutzgesetze wie die DSGVO und CCPA darauf abzielen, die Online-Datenschutzlandschaft zu verändern, besteht eine der größten Aufgaben für Unternehmen, die versuchen, die Vorschriften einzuhalten, darin, die Arbeitsgewohnheiten und das Wissen ihrer Mitarbeiter zu verbessern

 

Cybersicherheitsschulungen für Mitarbeiter sind heute für jedes Unternehmen unerlässlich und sollten sehr ernst genommen werdenMit diesen Tipps zur Mitarbeiterschulung zur Cybersicherheit kommen Sie Ihrem Ziel, ein höchstmögliches Maß an Cybersicherheit für Mitarbeiter zu erreichen, einen Schritt näherAbonnieren Sie den Hideez-Blog, um weitere Informationen zu den neuesten und wichtigsten Datenschutz- und Sicherheitsinformationen im Internet zu erhalten

Related Posts